TSS 1851

LG Hallerstein

Jugendbildungsmaßnahme Sport & Spiel in der Gemeinschaft 2016

24 Jahre HALLERSTEIN 2016

vom 01. bis zum 07. August 2016
am Gelände des TV Hallerstein

VERANSTALTER:

Turnerjugend im Turngau Fichtelgebirge/Nordoberfranken
In Zusammenarbeit mit der TUJU der TS 1851Schwarzenbach/S.
Sport und Spiel, Spaß ...... und was noch so zu einem richtigen Zeltlager dazugehört!

Leider kein Super Wetter, dafür Super Teilnehmer, Super Organisatoren und ein Danke an den TV Hallerstein für den Super Platz!
In diesem Satz steckt alles drin. – Da war super Baumklettern und Klettern am Hohen Stein, sowie eine super „Seilbahn“. Am Dienstag war leider Regentag und nur zu einigen X-Games lockte es die Teilnehmer aus dem Zelt. Der Mittwoch wurde dann auf die Kegelbahn und den Turnerheimsaal verlegt. Kegeln für die Hallersteiner-X-Games und die letzten Spiele im Völkerballturnier waren angesagt. Und dann war es wieder soweit, die Sonne kam zurück und die Hüpfburg konnte am späten Nachmittag aufgeblasen werden.

Bei den X-Games gab es einen Hindernislauf, den DREISE-FRISBE-Weitwurf, Wanderstiefelweitwurf: Kegeln, ein Puzzle, Darten, das Mölkky-Wurf-Spiel, den Schlägerballtransport und die Punkte aus dem Völkerballturnier flossen auch noch ein.

Mit dem Fahrrad von Schwarzenbach nach Hallerstein. Wandern zum Lamitzbrunnen,

Mit Marchmellows und Stockbrot und einer Gulaschsuppe am Lagerfeuer. Dazu Witze und Lieder ließen die Zeit im Flug vergehn.

Das Fußballspiel gegen die Betreuer ging 5 zu 5 aus.

Bei den Chorproben, Akrobatikproben, Tanzproben und die vielen Aufgaben beim „Sporthotel Hallerstein“ merkten wir nicht wie die Zeit verging.

Dann wars wieder soweit, die Brotwärschtparty begann mit Bildern auf der Beamerleinwand und vielen Eltern, Omas und Opas und uns.

Dann lief auch schon unser Programm: Verschiedene Pyramiden und Turnübungen begeisterten die Zuschauer. „Magarena“ tanzten alle Teilnehmer und so manche Freiwillige.
Wolfgang (Frisch), der alle im Namen der Turnerjugend begrüßte und sich bei allen ORGAS sowie Unterstützern bedankte, führte zusammen mit Markus und Trixi
viele Siegerehrungen mit Urkunden und einen Keramikbecher für jeden durch. Dazwischen wurde das Gedicht Die Made von Heinz Erhard dargeboten. Der Cup-Song von Tonja und Sophia brachte viel Beifall, genauso die Gesangs-Darbietungen mit Gitarrenbekleidung von Vanessa und Jonas sowie „Ein Hoch auf uns“ von Joel.
Der Chor brillierte live mit „Wenn der Maibaum wieder am Dorfplatz steht“ und „Hulapalu“. Bei der anschließenden „DISCO“ im Zelt schlug bald schon die Geisterstunde.

Samstag ließen wir es etwas ruhiger angehen und konnten endlich auch noch Bannemann spielen. Dann war leider die Woche wieder um!

Wir freuen uns schon auf ein neues JUBI Hallerstein 2017.

Kennlernspiel
Probe Brotwaerschtparty
Seilbahn
Siegerehrung der Jüngsten
Stockbrot am Lagerfeuer
Vorbereitung Bannemann
Wanderung zum Klettern
Archiv: 2015  2016  2017
©2014 -2018 TSS 1851 Schwarzenbach, Hosted and Design by Schoenstein - IT