TSS 1851

LG Hallerstein

Jahreshauptversammlung am 28.03.2015

Jahreshauptversammlung der Turnerschaft 1851 Schwarzenbach a. d. Saale am 28.03.2015

Als erstes bedanke sich der 1. Vorsitzende, Wolfgang Frisch bei allen Mitarbeitern der Turnerschaft 1851.

Wir haben 2014 ein noch schwierigeres Jahr als 2013 bewältigt und konnten letztendlich auch alle Kosten decken.
Alle Kostenreduzierungen, welche möglich waren, wurden durchgeführt.

Jahreshauptversammlung 2015Das ständige Ringen um Mitglieder für unsere verschiedene Übungsstunden und Wettkampfformen wird auch in der Zukunft eine große Aufgabe bleiben. So haben wir mit verschiedenen Aktionen wie z.Bsp. „beim Franken Aktiv“ mit über 20 ehrenamtlichen Mitarbeiter und Flyer aktiv Werbung für unsere Sportarten betrieben. – Auch dabei müssen wir uns noch weiter anstrengen und ggf. in die Schulen gehen. Verschiedene Fortbildungen und Ausbildungen wurden besucht und trotzdem fehlen uns einige Übungsstundenleiterinnen.
Wir müssen hier neue Wege finden und unser gesamtes Angebot überdenken und neu aufstellen.

Danke ALLEN die es bis jetzt ermöglicht haben alle geplanten Veranstaltungen durchzuführen. Danke allen Sponsoren, Feuerwehren, der Wasserwacht, der Bergfreunde Rudolfstein, dem Männer-Gesangsverein, der Stadt und dem Bauhof Schwarzenbach. Danke der LG Hallerstein-Schwarzenbach, den Abteilungen der TS 1851 den Funktionsträgern der TS 1851 und der Jugend sowie mit vielen Ehrenamtlichen Helfern und Freunden der TS 1851 . Danke allen Sportlern, die durch ihre Leistungen die Turnerschaft repräsentiert haben. Wir haben viel geboten, angefangen mit dem Familien- und Ehrenabend, dem Kinderfasching, dem Schwarzenbach Bottichg’waaf, welches im nächsten Jahr zum 30. Mal über die Bühne geht, die Schwarzenbacher Schwimm-Stadt- und Turngau-meisterschaft, welche im nächsten Jahr das 25-Jährige-Jubuläum feiert, das Stadtfest zusammen mit der WW-S/S., bis hin zu den Schwarzenbacher Ausdauertage, welche im diesem Jahr das 15-Jährige Jubiläum feiert.

Die Ferienfreizeit Hallerstein wollen wir dabei auch nicht vergessen, genauso wie die TS-Sportnacht.

– Auch die Veranstaltungs-Angebote unseres Wirtes Michael Dlugozima müssen wir erwähnen, wie z. Bsp. den Schlappentag.

Wir können nur Miteinander das Projekt ZUKUNFT gestalten. Dabei ist es wichtig und notwendig die Funktionärsposten auszufüllen. Wir benötigen Sportfreunde, welche Zeit und Freude für unsere TS mitbringen und zur Verfügung stellen.

Nach dem Bericht der Schatzmeisterin, Petra Peer, bescheinigten die Kassenprüfer, vertreten durch Alexander Dietel, eine einwandfreie Kassenführung. Dem gesamten Vorstand wurde die Versammlung die Entlastung einstimmig erteilt.

Die Jugend freute sich besonders über die „Treppchenplätze“ beim Gaukinder- und Jugendturnfest im Turnerjugend-Vierkampf und im Leichtathletik-3-Kampf in Rehau. Des Weiteren war die Turnerjugend und Turner der TS 1851 2014 auch auf großer Wandertour.
Vor und zur Himmelfahrt waren 20 Personen an 2 Tagen zur Gausternwanderung des Turngaues auf Schuster Rappen aktiv. Heiße Pfingsten 2014 gab es für 9 Personen von Schwarzenbach zum Rudolfstein. Am Ende der Sommerferien waren auch 4 Wanderer bei der Steinwaldwanderung vom 05.09.2014 auf den 06.09.2014 unterwegs. Ein Teil des Höhenweges war das Ziel vom 02.10. bis 04.10.2014 für 14 Wanderfreunde. Der Rudolfstein, die Drei Brüder, den Rudolfsattel, den Schneeberg und auch den Haberstein waren die Ziele. Dann war noch eine Nikolaus – Nachtwanderung zur Hütte der „Bergfreunde Rudolfstein“ mit Jugendversammlung vom 19. auf den 20.12.14. – Bei der JUBI Hallerstein 2015 sollte auch wieder Klettern dabei sein, als Ballsportart des Jahres wurde Prellball vorgeschlagen. Dazu sollte eine Fahrradtour zum Ökopark Hertelsleite stattfinden anschl. das Erika-Fuchs-Haus (Museum) besucht und dann die Kegelsportanlage der TS 1851 besucht werden.

Die Turnabteilung gab die Übungsstunden bekannt. Das ist Kleinkinderturnen mit Sarah Luther und Anna-Lena Richter. Frauenturnen am Dienstag mit Petra Frisch und am Mittwoch mit Verena Frisch. Das MädchenGymnastik/Mädchenturnen am Montag 17.00 bis 18.00 Uhr entfällt vorläufig.

Die Hausfrauengymnastik am Donnerstag findet im Augenblick am Vormittag statt und wird vorübergehend von Ils Fröhlich geleitet.

Turnerjungs und männl.TUJU am Freitag; mit Wolfgang Frisch, Jakob Fröhlich, Joschka und Viktor Plaum, Die Trimmgruppe am Dienstag: mit Karl-Heinz Sabelfeld, Hermann Langer und Hannes Nittke.

Für das MädchenGymnastik/Mädchenturnen am Montag sowie das Tanzen der Mädchen am Mittwoch müssen neue Lösungen gefunden werden

Die Ausdauerabteilung, als ein Teil der LG Hallerstein/Schwarzenbach freut sich über die vielen attraktiven Läufe und vor allem auf den Hallerteiner Vokslauf am 30.05.15 und die 15. Schwarzenbacher Ausdauertage vom 11 bis 12.09.2015.

Von der Badminton-Abteilung konnte Patrick Leonhard an verschiedenen Turnieren im Bereich Oberfranken gute Platzierungen erzielen und wurde zu einer Sichtung für den Landeskader Bayern in Die Sportschule Oberhaching eingeladen.

Die Faustballer sind mit je 1 Mannschaft in der A-Klasse und B-Klasse vertreten und freuen sich auf das Erwin-Weber-Gedächtnis-Faustballturnier am 05.09.2015. Die neue Abteilungsleitung wünscht sich, so wie alle Abteilungen mehr Nachwuchs um die Zukunft zu bestehen.

Die Karate-Abteilung hob unter den vielen Terminen, bestandenen Gürtelprüfungen, den überregionalen Lehrgang in Schwarzenbach am 13.12.14 hervor

Der Spielmannszug brillierte bei den vielen Einsätzen, unter anderen bei den Waldstein-Festspielen und dem Schwarzenbacher Bottichg’waaf. Die Abteilung Schwarzenbacher Bottichg’waaf freute sich über die vielen positiven Äußerungen, vor allen auch für das Prinzenpaar. Der Titel für 2016 ist: "SUPERHELDEN". Des Weiteren wurde der Antrag zum Betritt des fränkischen Fastnachtverbandes von der Versammlung einstimmig beschlossen.

Die Tischtennisabteilung ist mit 4 Mannschaften im Spielbetrieb und bei vielen Aktionen des Gesamtvereins aktiv

Die Kegelabteilung lud zur Kegelstadtmeisterschaft, welche am 13.04.2015 beginnt, herzlichst ein und freute sich unter anderen über die sehr guten Leistungen von Marita Martini, Sandra Prucker, Bärbel Gräßel, Michaela Fischer sowie von Harald Martini, Ernst Bauer, Daniel und Reinhard Schultes. Eine besondere Ehre wird Sandra Prucker zuteil. Sie wurde zum Länderpokal und zur Europameisterschaft eingeladen.

Leichtathletik: Manfred Konopka wurde wieder Europameister der Senioren

Die Schwimmabteilung freute sich das im nächsten Jahr die 25. Stadt- und Turngaumeisterschaften in Serie geschwommen werden können und hofft auf regen Zuspruch. Der 1. Vorsitzende Wolfgang Frisch und der 2. Vorsitzende Tobias Tröger blieben im Amt und mussten nicht neu gewählt werden.

Die anschließenden Wahlen bzw. Bestätigungen ergaben folgende Ergebnisse:

Die Abteilungsleitung haben:

Archiv: 2015  2016  2017
©2014 -2018 TSS 1851 Schwarzenbach, Hosted and Design by Schoenstein - IT